Basel Info - Neue Fussgängerorientierung Basel

Auftraggeber: Präsidialdepartement des Kantons BS, Kantons- und Stadtentwicklung
Auftragsdauer: 2013 - 2017
Auftragsart: Wettbewerb 1. Preis
Planungsteam: Signaletik, Grafikdesign und Kartengestaltung: Lengsfeld, designkonzepte
Stelendesign und Ausführungsplanung: SSA Architekten AG
Standortanalyse, Basisdaten der Sehenswürdigkeiten: Westpol, Landschaftsarchiteltur GmbH
Sepzialisten/Berater: binnenland (Font und Piktogramme), dittlidesign (Stelen), iart (digitale Anzeigen) 
Bilder: Roman Weyeneth, Lengsfeld, designkonzepte, Mark Niedermann
Auszeichnungen: German Design Award 2019 - Special Mention, RedDot Award 2018, Iconic Award 2018

Das bisherige Fussgängerleitsystem «Basel zu Fuss» weist seit über 30 Jahren Ortsunkundigen mit blauen Tafeln den Weg. Das Leitsystem entspricht heute nicht mehr den Bedürfnissen und ist technisch und gestalterisch veraltet. Der Regierungsrat gab deshalb den Auftrag, eine neue Fussgängerorientierung zu erarbeiten. 

Für «Basel Info» wurde das Erscheinungsbild neu konzipiert. «Basel Info» besteht neben Name und Marke aus neu gestaltetem Kartenmaterial sowie Info-Stelen, Wegweisern und Altstadt-Rundgängen. Erstmals für Basel wurden die Orientierungs-, Kultur-, und Mobilitäts-Angebote zentral redigiert. Für die Karten wurde ein Farbklang definiert, der sich an der gebauten Stadt orientiert. Die Stelen sind ausgestattet mit Planausschnitten, die per QR-Code mit dem digitalen Stadtplan verknüpft sind. Basel Info bietet Gästen ein zeitgemässes Angebot, das dem Orientierungsbedürfnis von Besuchern Rechnung trägt und mit attraktivem und aktuellem Infomaterial zur individuellen Stadterkundung einlädt. 

weitere Berichterstattung:
Tageswoche
BAZ
bZ
TeleBasel

Iconic Award
German Design Award

Nach oben